Edgar Bessen - Height Birthday Zodiac Filmography Family Biography

Edgar Bessen’s height is 5ft 7in (1.7 m)

Edgar Bessen is German actor

Best Known For Movie: Verteufelte Zeiten
Height: 5ft 7in (1.7 m)
Born: November 11, 1933, Hamburg, Germany
Filmography: Weihnachten… ohne mich, mein Schatz! (2012), Hamburg Dockland (2007-2011), Licht aus! Sketch an! (2009), Adelheid und ihre Mörder (1996-2007), The Duo (2002), The Manns (2001), Jud Süß – Ein Film als Verbrechen? (2001), Stubbe – Von Fall zu Fall (1995-2000), Großstadtrevier (1991-2000), Die Schule am See (2000), Die Cleveren (1999), Coast Guard (1999), OA jagt Oberärztin (1999), The Country Doctor (1999), Gegen den Wind (1998), Heimatgeschichten (1995-1998), Der kleine Dachschaden (1998), Hundert Jahre Brecht (1998), Die Kinder vom Alstertal (1998), Ein Vater sieht rot (1997), Neues aus Büttenwarder (1997), Ende einer Leidenschaft (1997), Ein Mann steht seine Frau (1997), Der gefälschte Sommer (1996), Zwei Leben hat die Liebe (1996), Angst hat eine kalte Hand (1996), Hiobsbotschaft (1995), Zwischen Tag und Nacht (1995), Stadtklinik (1995), Immenhof (1995), Schwarz Rot Gold (1982-1995), Geschichten aus dem Leben (1995), Imken, Anna und Maria oder Besuch aus der Zone (1994), Die Männer vom K3 (1988-1994), Blankenese (1994), Tatort (1973-1993), Familie Heinz Becker (1993), Freunde fürs Leben (1993), Neues vom Süderhof (1992-1993), Vater braucht eine Frau (1993), Der Fotograf oder Das Auge Gottes (1992), Wer zu spät kommt – Das Politbüro erlebt die deutsche Revolution (1990), The Adventures of Dr. Bayer (1990), Diese Drombuschs (1990), Geschichten hinterm Deich (1989), Die Staatskanzlei (1989), Lukas und Sohn (1989), Ein Kuckuck im Nest (1988), A Case for Two (1988), Die Bertinis (1988), The Black Forest Clinic (1987), Ein Fall für TKKG (1985-1987), Vom Fischer und seiner Frau (1986), Tante Tilly (1986), Es muß nicht immer Mord sein (1986), Tegtmeier (1985), Montagsgeschichten (1984), Der Paragraphenwirt (1983), Konsul Möllers Erben (1983), Kreisbrandmeister Felix Martin (1982), Landluft (1981), Achtung Zoll! (1980-1981), Kudenow oder An fremden Wassern weinen (1981), Der Schatz des Priamos (1981), Knobbes Knoten (1980), In the Heart of the Hurricane (1980), The Legend of Tim Tyler (1979-1980), St. Pauli-Landungsbrücken (1980), Mit Gefühl und Wellenschlag (1979), Cowboys, Quiddjes und Matrosen (1978), Der Etappenhase (1978), Die Venus von Müggensack (1977), Mudder Mews (1977), Die Königin von Honolulu (1977), Die Chefin (1976), Wenn der Hahn kräht (1976), Frauen an Bord (1976), Alle Jahre wieder: Die Familie Semmeling (1976), Der Weiberhof (1975), Schließfach 763 (1975), Sonderdezernat K1 (1975), Aus Liebe zum Sport (1974-1975), Michel und Micaela (1974), Der schönste Mann von der Reeperbahn (1974), Die Verrohung des Franz Blum (1974), Vier Frauen um Kray (1973), Hamburg Transit (1971-1973), Polizeistation (1973), Farmers, Politics and Bombs (1973), Familienanschluß (1973), Hoppla, nu kommt Hannes (1972), Max Hölz. Ein deutsches Lehrstück (1972), Einmal im Leben – Geschichte eines Eigenheims (1972), Das Verlegenheitskind (1971), Jonny der Dritte (1971), The Business of Plueckhahn (1971), Mein Mann, der fährt zur See (1971), Liebling, sei nicht albern! (1970), Schmuggelbrüder (1970), Mensch sein muß der Mensch (1970), Ein Jahr ohne Sonntag (1969), Haifischbar (1969), Klein Erna auf dem Jungfernstieg (1969), Schneider Nörig (1969), Alte Liebe – Junges Leben (1969), Salto mortale (1969), Die lieben Verwandten (1968), Die Kartenlegerin (1968), Strandräuber (1968), Verteufelte Zeiten (1968), Hafenkrankenhaus (1968), Und oben wohnen Engels (1967), Der Winkeladvokat (1967), Dem Täter auf der Spur (1967), Peter Pink (1967), Tratsch im Treppenhaus (1966), Die Königin von Honolulu (1966), Gastwirt Goebel (1966), Nichts gegen Frauen (1966), Kein Auskommen mit dem Einkommen (1966), Preis der Freiheit (1966), Das schlechte Gewissen (1965), Hafenpolizei (1964), Das Hörrohr (1964), Wilhelmsburger Freitag (1964), Die Kartenlegerin oder Die Welt will betrogen sein (1964), Vater Philipp (1963), Mutter steht ihren Mann (1963), Stalingrad (1963), De dolle deern (1962), Brand-Stiftung (1962), Tratsch im Treppenhaus (1962), Opa wird verkauft (1961), Heiratsschwindel (1979), Ein Abend für… (2009), Schlüssel, Schlager, Schnapsideen (1980), Zwischenmahlzeit (1968-1970).
Astrological Sign: Scorpio
Occupation: Actor
Died: February 2, 2012, Hamburg, Germany
Spouse: Heidi Bessen (m. 1970–2012)
Movies: Preis der Freiheit

Leave Your Comment