Carl Heinz Choynski - Height Birthday Zodiac Filmography Biography

Carl Heinz Choynski’s height is 5ft 9.25in (1.76 m)

Carl Heinz Choynski is American actor

Best Known For Movie: The Book Thief
Height: 5ft 9.25in (1.76 m)
Born: May 31, 1936 , Brooklyn, New York City, New York, United States
Filmography: Binny and the Ghost (2014), Alle Jahre wieder (2010-2013), The Book Thief (2013), Robin Hood und ich (2013), Beutolomäus und der falsche Verdacht (2012), Alles Klara (2012), Klinik am Alex (2012), Stuttgart Homicide (2011), Tatort (2000-2010), Alle Jahre wieder (2010), Our Charly (1999-2010), Men in the City (2009), Herzog (2009), Familie Sonnenfeld (2009), Turkish for Beginners (2006-2008), SOKO Wismar (2008), Ich liebe den Mann meiner besten Freundin (2008), Doktor Martin (2007), KDD – Kriminaldauerdienst (2007), In the Name of Love (2006), Absolut das Leben (2002-2006), In aller Freundschaft (1999-2005), Großstadtrevier (2000-2005), Was Sie schon immer über Singles wissen wollten (2005), Auf den Spuren der Vergangenheit (2004), Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen (1997-2004), Bewegte Männer (2004), Der Wixxer (2004), Broti & Pacek – irgendwas ist immer (2004), Alt und durchgeknallt (2003), Der zweite Frühling (2003), Mord an Bord (2002), Wie erziehe ich meine Eltern? (2002), The Air Rescue Team (2000-2002), Bukow and König (1985-2002), Edel & Starck (2002), Berlin, Berlin (2002), Die Couch-Cowboys (2002), Die Nacht, in der ganz ehrlich überhaupt niemand Sex hatte (2002), SK Kölsch (2002), Santa – Ein Weihnachtsmärchen (2001), Alphateam – Die Lebensretter im OP (2001), Solange wir lieben (2001), Heidi (2001), SOKO Leipzig (2001), Die Sternbergs – Ärzte, Brüder, Leidenschaften (1999), Schwarzes Blut (1999), Aimee & Jaguar (1999), Stubbe – Von Fall zu Fall (1998), Freiwild (1998), Die Straßen von Berlin (1998), Liebling Kreuzberg (1997), Felix – Ein Freund fürs Leben (1997), Ein Bernhardiner namens Möpschen (1996), Doppelter Einsatz (1996), Die blinde Kuh (1996), Der Clan der Anna Voss (1995), Für alle Fälle Stefanie (1995), Mutter mit 18 (1995), Frankenberg (1995), Kanzlei Bürger (1995), Tödliches Erbe (1994), Zwei alte Hasen (1994), Immer wieder Sonntag (1993), Ein Elefant im Krankenhaus (1993), Vater Mutter Mörderkind (1993), Wolff’s Turf (1993), Die Spur des Bernsteinzimmers (1992), Lord Hansi (1991), Jugend ohne Gott (1991), Spreewaldfamilie (1990-1991), Albert Einstein (1990), Biologie (1990), Über die Grenzen (1990), Pause für Wanzka (1990), Der zerbrochne Krug (1990), Stalingrad (1990), Verflixtes Mißgeschick! (1989), Johanna (1989), Große Liebe gesucht (1989), Mensch, mein Papa…! (1988), Iron Jack (1988), Eine verfahrene Kiste (1988), Fallada – letztes Kapitel (1988), Kindheit (1987), Schauspielereien (1987), Die erste Reihe (1987), …und ich dachte, du magst mich (1987), Tumult bei Wernickes (1987), Das Schulgespenst (1986), Zahn um Zahn – Die Praktiken des Dr. Wittkugel (1986), Das Eigentor (1986), Die Gänse von Bützow (1985), Der Haifischfütterer (1985), Die dritte Frau (1985), Eine schöne Bescherung (1984), Der Lude (1984), Mensch, Oma! (1984), Wo andere schweigen (1984), Immer, wenn Lehmann kommt (1984), Onkel Pelle (1984), Romeo und Julia auf dem Dorfe (1984), Das Eismeer ruft (1984), Kaskade rückwärts (1984), Der entführte Prinz (1983), Plauener Spitzen (1983), Ideen hast du, Liebling! (1983), Mein Vater ist ein Dieb (1983), Sabine Kleist, 7 Jahre… (1982), Dein unbekannter Bruder (1982), Märkische Forschungen (1982), Die dicke Tilla (1982), Der ungebetene Gast (1981), Trompeten Anton (1981), Schwarzes Gold (1981), Ein Engel im Taxi (1981), Kippenberg (1981), Die Stunde der Töchter (1981), Unser Mann ist König (1980), Levins Mühle (1980), Don Juan, Karl-Liebknecht-Straße 78 (1980), The Lion Carpenter (1980), Das Rad (1980), Einfach Blumen aufs Dach (1979), Feuer unter Deck (1979), Until Death Do Us Part (1979), Addio, piccola mia (1979), Hochzeit in Weltzow (1979), Eine Handvoll Hoffnung (1978), Urlaub nach Prospekt (1977), The Flight (1977/I), Icarus (1977), Unterwegs nach Atlantis (1977), Man nennt mich jetzt Mimi… (1976), Nelken in Aspik (1976), Sein letzter Fall (1976), Liebesfallen (1976), The Blue Light (1976), Bankett für Achilles (1975), Flowers for the Man in the Moon (1975), Johannes Kepler (1974), Tod am Mississippi (1974), Life with Uwe (1974), Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui (1974), Erziehung vor Verdun. Der große Krieg der weißen Männer (1973), The Second Life of F.W.G. Platow (1973), Trotz alledem! (1972), Optimistische Tragödie (1971), Ljubow Jarowaja (1969), Das siebente Jahr (1969), Farewell (1968), Laurencia (1967), Das Jahr davor (1966).
Other Names: Carl-Heinz Choynski, Carlheinz Choynski, Karl-Heinz Choynski
Astrological Sign: Gemini
Occupation: Actor

Leave Your Comment