Rolf Becker - Height Birthday Zodiac Filmography Family Biography

Rolf Becker’s height is 5ft 10.75in (1.8 m)

Rolf Becker is a German television actor. By his first wife, actress Monika Hansen, he is the father of actor Ben Becker, and actress and singer Meret Becker.

Best Known For Movie: Gloomy Sunday
Born: March 31, 1935 , Leipzig, Germany
Filmography: Calvin Fragmenti (2016), In aller Freundschaft (1998-2015), Mr. Kaplan (2014), Katie Fforde – An deiner Seite (2014), Eine verhängnisvolle Nacht (2013), Stuttgart Homicide (2013), Als meine Frau mein Chef wurde (2013), Erbgut (2013), Katie Fforde: Sprung ins Glück (2012), Katie Fforde – Leuchtturm mit Aussicht (2012), Tatort (1975-2010), Katie Fforde – Eine Liebe in den Highlands (2010), Coast Guard (1997-2010), Das Traumschiff (2009), Leo und Marie – Eine Weihnachtsliebe (2008), Hamburg Dockland (2008), The Duo (2008), Ein Fall für Nadja (2007), Eine Robbe und das große Glück (2007), Bukow and König (2007), Liebling, wir haben geerbt! (2007), Nevermore (2006), Mutterglück (2006), Die Tote vom Deich (2006), Eine Robbe zum Verlieben (2006), Großstadtrevier (2000-2006), SOKO Köln (2006), Talk to Me (2005), Die Nachrichten (2005), Der Bulle von Tölz (2004), Schloßhotel Orth (2004), Außer Kontrolle (2004), Inga Lindström (2004), Our Charly (1998-2003), Die lange Bibel-Nacht: Im Anfang… (2003), Wenn zwei sich trauen (2002), Ein Liebhaber zu viel ist noch zu wenig (2002), Rosamunde Pilcher (1994-2002), Offroad TV (2001), Heinrich der Säger (2001), Eine öffentliche Affäre (2001), Zugvögel der Liebe (2001), Der Mann, den sie nicht lieben durfte (2001), Der Puma – Kämpfer mit Herz (1999-2000), Herzschlag – Das Ärzteteam Nord (2000), Ein anderes Leben (2000), Auf eigene Gefahr (2000), Die Cleveren (2000), Natascha (2000), Death Hunters: To Die For (1999), Die Männer vom K3 (1989-1999), Rivalinnen der Liebe (1999), Gloomy Sunday (1999), Wolff’s Turf (1993-1999), Die Sünde der Engel (1999), Honigfalle – Verliebt in die Gefahr (1999), Nur ein toter Mann ist ein guter Mann (1999), Drei mit Herz (1999), The Air Rescue Team (1999), Im Namen des Gesetzes (1998), Geraubte Unschuld (1998), Ein Mord für Quandt (1998), Woanders scheint nachts die Sonne (1997), Wildbach (1997), Freunde wie wir (1997), Koerbers Akte: Kleines Mädchen – großes Geld (1997), Verschollen in Thailand (1997), Singles (1997), Das tödliche Auge (1996), Wer hat Angst vorm Weihnachtsmann? (1996), Wolkenstein (1996), Alle meine Töchter (1996), Der Mond scheint auch für Untermieter (1995), Tot auf Halde (1995), Death a la Carte (1995), Ohne Schein läuft nichts (1994), Die Stadtindianer (1994), Immenhof (1994), Der Nelkenkönig (1994), Der Showmaster (1993), Schwarz Rot Gold (1993), Hecht & Haie (1993), Freunde fürs Leben (1992-1993), Hamburger Gift (1992), Derrick (1979-1992), The Adventures of Dr. Bayer (1992), Rothenbaumchaussee (1991), A Case for Two (1984-1991), Leo und Charlotte (1991), Der Zauberkasten (1990), Love in Istanbul (1990), Alles Paletti (1990), Tam Tam oder Wohin die Reise geht (1989), The Old Fox (1986-1989), Peter Strohm (1989), SOKO 5113 (1989), Eurocops (1988), Die Bombe (1988), Der Knick – Die Geschichte einer Wunderheilung (1988), Wallenstein (1987), Ein Fall für TKKG (1987), Reichshauptstadt privat (1987), Zerbrochene Brücken (1986), Detektivbüro Roth (1986), Engels & Consorten (1986), The Black Forest Clinic (1985), Betrogen (1985), Don Carlos (1984), The Little Drummer Girl (1984), Diese Drombuschs (1984), Das Wagnis des Arnold Janssen (1983), Versuchung (1982), Egmont (1982), Red Boogie (1982), Blood and Honor: Youth Under Hitler (1982), L’adieu aux as (1982), St. Pauli-Landungsbrücken (1982), Ja und Nein (1981), Die Baronin – Fontane machte sie unsterlich (1981), Der Regenmacher (1980), Tödlicher Ausgang (1979), Draga moja Iza (1979), Protokoll eines Verdachts (1979), Gesche Gottfried (1978), Wallenstein (1978), Die Eingeschlossenen (1978), Das Lamm des Armen (1978), Heinrich Heine (1978), Onkel Bräsig (1978), Sonderdezernat K1 (1977), Ein Hochzeitsfest (1977), Waffen für Amerika (1976), Ketten (1976), North Sea Is Dead Sea (1976), Erziehung durch Dienstmädchen (1975), The Lost Honor of Katharina Blum (1975), Die Jungfrau von Orleans (1974), Plus minus null (1974), Les grands détectives (1974), Haus am Meer (1973), Der Vorgang (1973), Merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck (1973), Nicht nur zur Weihnachtszeit (1972), Der Held (1972), I Love You, I Kill You (1971), Vier Tage unentschuldigt (1971), A Big Grey-Blue Bird (1971), Abiturienten (1970), Das Mädchen meiner Träume (1970), Der Übergang über den Ebro (1970), Sessel zwischen den Stühlen (1970), Der Hermelin (1970), Es lebe der Tod (1969), Cardillac (1969), Der Punkt ‘M’ – Eine szenische Fiktion zur Geschichte der Atombombe (1969), I’m an Elephant, Madame (1969), Die Söhne (1968), She Lost Her… You Know What (1968), Kidnap – Die Entführung des Lindbergh-Babys (1968), Nobile – Sieben Wochen auf dem Eis (1967), Eine Handvoll Helden (1967), Die Nibelungen (1967), Kollege Crampton (1967), Bratkartoffeln inbegriffen (1967), Dieser Mann und Deutschland (1967), Die Unberatenen (1966), Hafenpolizei (1966), Die Gegenprobe (1965), Held Henry (1965), Der Spaßvogel (1964), Two Gentlemen of Verona (1964), Mein Bruder Alf (1963), Die Firma Hesselbach (1962), Egmont (1962), Affäre Blum (1962), Nachruf auf Jürgen Trahnke (1962), Riverboat – Die MDR-Talkshow aus Leipzig (2010), Nachtcafé (2008), Anne Will (2007), Zibb (2006), Hier ab vier (2006), René Deltgen – Der sanfte Rebell (2004), Hitlers Krieg im Osten (2000), Eine Sache, die sich versteht (1971).
Other Names: Ben Becker
Astrological Sign: Aries
Occupation: Television Actor
Children: Ben Becker, Meret Becker, Max Becker, Emil Becker, Anton Becker
Spouse: Sylvia Wempner (m. 1980), Monika Hansen (m. ?–1971)
Grandchildren: Lilith Maria Dörthe Becker, Lulu Hacke
Height: 5ft 10.75in (1.8 m)

Leave Your Comment