Peggy March - Height Birthday Zodiac Filmography Family Education Photos Biography

Peggy March’s height is 4ft 10in (1.47 m)

Peggy March is an American pop singer. She is primarily known for her 1963 million-selling song “I Will Follow Him”.

Peggy March

Best Known For Movie: Mr. Warmth: The Don Rickles Project
Born: March 8, 1948 , Lansdale, Pennsylvania, United States
Filmography: Small Wonder (1987), Das kann ja heiter werden (1982), Flotte Formen – Kesse Kurven (1979), 8 x 1 in Noten (1973-1979), Am laufenden Band (1974), Die Glückspirale (1972), Peter Alexander präsentiert Spezialitäten (1971), Das haut den stärksten Zwilling um (1971), Spaß durch 2 (1970), Musik geht um die Welt (1970), Spukschloß im Salzkammergut (1966), Das sündige Dorf (1966), Deutsche Schlagerfestspiele 1965 (1965), Ein Ferienbett mit 100 PS (1965), Holiday in St. Tropez (1964), Quixote’s Island (2011), All About Steve (2009), Mr. Warmth: The Don Rickles Project (2007), Tohuwabohu (1995-1998), Hairspray (1988), Voyage of the Rock Aliens (1984), The Hollywood Knights (1980), The Neon Palace (1971), Spukschloß im Salzkammergut (1966), Tausend Takte Übermut (1965), Scorpio Rising (1964), Die lustigen Weiber von Tirol (1964), Nilsson et Peggy March (1968), Das perfekte Promi-Dinner (2009), ZDF-Fernsehgarten (2008), Willkommen bei Carmen Nebel (2008), Mr. Warmth: The Don Rickles Project (2007), Feste der Volksmusik (2005), ZDF Hitparade (1969-1999), Immer wieder geht die Sonne auf (1999), My Boyfriend’s Back (1989), Throb (1988), Na sowas! (1986), Musikalische Erinnerungen: Melodien von Heinz Gietz (1981), Die Drehscheibe (1966-1980), ARD-Fernsehlotterie – Ein Platz an der Sonne (1979), Musical-Melodien (1979), Jetzt geht die Party richtig los (1978), Musik ist Trumpf (1978), Ein Sommernachtsball (1977), Jetzt geht die Party richtig los (1976), Zum blauen Bock (1976), Hätten Sie heut’ Zeit für mich? (1975), Ein Lied für Stockholm (1975), Die Rudi Carrell Show (1973), Heute hau’n wir auf die Pauke (1972), Ein Kessel Buntes (1972), Dalli Dalli (1972), Stars in der Manege (1972), Sie und Er im Kreuzverhör (1971), Musik aus Studio B (1966-1971), Die Vico-Torriani-Show (1971), Eine Welt voll Musik (1971), Peggy in Berlin (1970), Starparade (1970), Der goldene Schuß (1969), Ein Lied für Madrid (1969), Nilsson et Peggy March (1968), Europarty (1968), The Dom DeLuise Show (1968), The Mike Douglas Show (1963-1968), Die Caterina-Valente-Show (1967), The Joey Bishop Show (1967), Gala der Schallplatte (1967), Soeben eingetroffen (1966), Nuorten tanssihetki (1966), Vergißmeinnicht (1966), Tausend Takte Übermut (1965), Fanfare (1965), Vorentscheidung für die Deutschen Schlagerfestspiele (1965), Thank Your Lucky Stars (1963-1964), Die lustigen Weiber von Tirol (1964), Bon soir, Kathrin! (1964), Juke Box Jury (1963), Ready, Steady, Go! (1963), Perry Como’s Kraft Music Hall (1963), My Music: ’60s Girl Grooves (2013), Musik aus Studio B (1969), Soeben eingetroffen (1967).
Other Names: Little Peggy March
Astrological Sign: Pisces
Occupation: Singer
Spouse: Arnie Harris (m. 1968)
Education: Lansdale Catholic High School
Record label: RCA Records
Albums: Carnaby Street, Meine Welt,
Height: 4ft 10in (1.47 m)
First Name: Peggy
Last Name: March
Birthplace: Lansdale, Pennsylvania, ,United States
Nationality: American
Genre: Pop
Music Genre: Vocal

Leave Your Comment