Veronica Ferres - Height Birthday Zodiac Filmography Family Photos Biography

Veronica Ferres’s height is 5ft 10in ( 1.78m )

Veronica Maria Cäcilia Ferres is a German actress who gained fame as Pierre Richard’s co-star in the French TV-movie Sans famille and as the horrible Mme. Thénardier in the 2000 French TV miniseries Les Misérables.

Veronica Ferres

Born: June 10, 1965 , Solingen, Germany
Spouse: Martin Krug (m. 2001–2008)
Children: Lilly Krug
Filmography: Devil (2016), Salt and Fire (2015), Pay the Ghost (2015), Der Nanny (2015), Casanova Variations (2014), Die Staatsaffäre (2014), Hector and the Search for Happiness (2014), Saphirblau (2014), Das Glück der Anderen (2014), Hafen der Düfte (2013), The Devil’s Violinist (2013), Lena Fauch – Gefährliches Schweigen (2013), Mein Mann, ein Mörder (2013), König von Deutschland (2013), Rubinrot (2013), Little Lady (2012), Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers (2012), Tsunami – Das Leben danach (2012), Mein eigen Fleisch und Blut (2011), Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis (2011), Die lange Welle hinterm Kiel (2011), Rosannas Tochter (2010), Das Leben ist zu lang (2010), Sie hat es verdient (2010), Das blaue Licht (2010), The Secret of the Whales (2010), Saviors in the Night (2009), Wild Chicks and Life (2009), Die Patin – Kein Weg zurück (2008), Adam Resurrected (2008), The Miracle of Berlin (2008), Die Frau vom Checkpoint Charlie (2007), Wild Chicks in Love (2007), Mein alter Freund Fritz (2007), One Life, One Skin (2007), Vom Ende der Eiszeit (2006), Neger, Neger, Schornsteinfeger (2006), Bye Bye Harry! (2006), Wild Chicks (2006), Klimt (2006), Kein Himmel über Afrika (2005), Jedermann (2004), Sterne leuchten auch am Tag (2004), The Return of the Dancing Master (2004), Stärker als der Tod (2004), Jester Till (2003), Annas Heimkehr (2003), Für immer verloren (2003), Bobby (2002), Les Misérables (2002), The Manns (2001), Without Family (2000), Ladies Room (1999/II), Jacks Baby (1999), Die Braut (1999), Late Show (1999), Eine ungehorsame Frau (1998), Doktor Knock (1997), Die Chaos Queen (1997), Moritz Kowalsky (1997), Rossini (1997), Unser Lehrer Doktor Specht (1993-1996), Catherine the Great (1996), Honigmond (1996), Das Superweib (1996), Der Bulle von Tölz (1996), Fatale Mutterliebe (1995), Tatort (1985-1994), Ärzte (1994), Rex: A Cop’s Best Friend (1994), Voll normaaal (1994), Tonino und Toinette (1994), Peter und Paul (1994), Die skandalösen Frauen (1993), Heimat II: A Chronicle of a Generation (1993), Ein Bayer auf Rügen (1993), Der Papagei (1992), Der Bergdoktor (1992), Babylon – Im Bett mit dem Teufel (1992), Schtonk! (1992), Der Castillo Coup (1991), Pyjama für drei (1989), Geierwally (1988), Der Unsichtbare (1987), Devil (2016), Schattenwald (2015), Hector and the Search for Happiness (2014), Hafen der Düfte (2013), The Devil’s Violinist (2013), Rosannas Tochter (2010), Sie hat es verdient (2010), Kein Himmel über Afrika (2005), Geierwally (1988), Forever and a Day (2015), Das Spiel beginnt! (2015), Frühstücksfernsehen (2014), Das ist Spitze! (2013), 50 Jahre ZDF – Die große Jubiläumsshow (2013), Der Sonntags-Stammtisch (2007-2013), Bayerischer Fernsehpreis (2011), Der Drückerkönig und die Politik (2011), 2010 – Der große Jahresrückblick (2010), NDR Talk Show (2010), Markus Lanz (2009), Beckmann (1999-2009), Wetten, dass..? (1995-2009), Der deutsche Fernsehpreis (2008), Deutschland, deine Künstler (2008), Ich. Immendorff (2008), Die Johannes B. Kerner Show (2004-2008), Ein Herz für Kinder (2003-2007), Menschen (2007), Bambi Verleihung 2007 (2007), Anne Will (2007), Münchner (Filmfest-)Geschichten – 25 Jahre Filmfest München (2007), …bitte mit Sahner (2007), Gero von Boehm begegnet… (2007), Unsere Besten (2006), Bambi Verleihung 2005 (2005), Bambi Verleihung 2004 (2004), Verstehen Sie Spaß? (2004), Die weiß-blaue Leichtigkeit des Seins (2003), Leute heute (2002), Seitenblicke (2002), Die Harald Schmidt Show (1997-2001), Alfredissimo! – Kochen mit Bio (1996), Jedermann Remixed (2011), Schmidt & Pocher (2008), Die 100 nervigsten… (2005), Unsere Besten (2004), Unterwegs zur Familie Mann (2001), Ausverkauft! (1999)
Other Names: Veronika Ferres
Astrological Sign: Gemini
Best Known For Movie: Klimt
Occupation: Actress
Height: 5ft 10in ( 1.78m )
First Name: Veronica
Last Name: Ferres
Birth Full Name: Veronica Maria Cäcilia Ferres
Birthplace: Solingen, North Rhine-Westphalia
Hair Color: Blonde
Ethnicity: White
Nationality: German
Official Websites:
veronicaferres.de

Leave Your Comment